OPD Produkte

WIR STEIGERN DIE EFFIZIENZ

IN IHRER PRODUKTION UM

BIS ZU 50%

Unsere Produkte sind darauf ausgerichtet, Ihrem Unternehmen einen umfassenden Mehrwert im Wertstrom zu bieten. Mit unserer offenen Datenstruktur und detaillierten Dokumentation ermöglichen wir Ihnen, alle Mitarbeiter durch Schulungen einzubeziehen. Dadurch schaffen wir eine Investitionssicherheit für Ihren Wertstrom, da Ihre Teams befähigt werden, eigenständige Änderungen vorzunehmen und Prozesse optimal zu nutzen.

Unsere herstellerunabhängigen Lösungen eröffnen Ihnen neue Horizonte: Sie können die besten Ideen und Innovationen integrieren, unabhängig von externen Anbietern. So wird Ihr Wertstrom flexibel und offen für die besten Lösungen, um Ihre Produktions- und Lagerprozesse zu optimieren.

Mit unserem ganzheitlichen Ansatz fördern wir die Transparenz und Agilität Ihres Wertstroms. Gemeinsam schaffen wir eine effiziente Prozessgestaltung, die Ihr Unternehmen wettbewerbsfähiger macht und den Herausforderungen der Zukunft gewachsen ist.

Entdecken Sie die Vorteile der Produkte und lassen Sie uns gemeinsam Ihren Wertstrom mit den besten Ideen und Verbesserungen ausstatten. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung und erfahren Sie, wie wir Ihr Unternehmen auf das nächste Level bringen können.

Ihr Erfolg im Wertstrom ist unser Ziel – lassen Sie uns zusammenarbeiten!

DIE PRODUKTE

Bestell-
verwaltung
Waren-
annahme
Rohstoff-
management
Produktions-
management
Kommissionierung
Qualitäts- & Rückverfolgungs-
management

digitale Zwilling

Digitaler Zwilling

Kreieren Sie den digitalen Zwilling Ihrer Maschinen und Anlagekomponenten.

Die Vorteile digitaler Zwillinge sind vielfältig und reichen von der Verbesserung der Effizienz bis hin zur Eröffnung neuer Geschäftsmöglichkeiten.  Durch die Integration von Sensoren und anderen Datenquellen können Zustandsdaten der Assets erfasst und analysiert werden, um Wartungsarbeiten und Reparaturen zu planen und durchzuführen, bevor es zu Ausfällen kommt.

  • Digitale Zwillinge
  • Überwachen & Steuern
  • Fertige Lösungen
Anlagenbau

Von der Entstehung bis zur Nutzung im Wertstrom: Im Anlagenbau ist der digitale Zwilling von Anfang an ein entscheidendes Instrument. Bereits während der Entwurfsphase sammeln wir detaillierte Daten über jede Komponente der Anlage. Diese Daten ermöglichen es uns, Simulationen durchzuführen und Optimierungen vorzunehmen, bevor physische Bauteile produziert werden. Sobald die Anlage in Betrieb ist, nutzen wir den digitalen Zwilling, um in Echtzeit Betriebsdaten zu erfassen und zu analysieren. Dies hilft uns, prädiktive Wartungsstrategien zu entwickeln, die die Effizienz erhöhen und Ausfallzeiten minimieren. Die fortlaufende Datenerfassung und -analyse ermöglicht es uns, kontinuierliche Verbesserungen im Wertstrom unserer Kunden zu implementieren.

Maschinenbau

Integration von Daten im Design- und Produktionsprozess: Für den Maschinenbau ist der digitale Zwilling ebenfalls von zentraler Bedeutung. Vom ersten Design bis zur Fertigung und letztendlichen Einsatz bei unseren Kunden, spielt der kontinuierliche Fluss und die Analyse von Daten eine tragende Rolle. Durch die Sammlung und Analyse von Daten während der Entwurfsphase können wir die Maschinenleistung vorhersagen und Optimierungen vornehmen. Diese Daten fließen weiter in den Produktionsprozess ein, wo sie zur Feinabstimmung von Maschinenparametern genutzt werden. Bei der Auslieferung an den Kunden wird der digitale Zwilling genutzt, um die Integration in bestehende Systeme zu erleichtern und die Leistung der Maschine im Betrieb kontinuierlich zu überwachen und zu optimieren.

Herstellung von Produkten

Vom Entwurf zur Endnutzung: In der Produktfertigung ermöglicht der Einsatz digitaler Zwillinge eine nahtlose Datenintegration vom Entwurf über die Produktion bis hin zur Auslieferung an den Kunden. Der digitale Zwilling eines Produkts enthält alle relevanten Informationen, die während des Designs und der Produktionsphasen gesammelt wurden. Diese Informationen sind entscheidend für die Qualitätskontrolle und die Optimierung der Fertigungsprozesse. Nach der Auslieferung ermöglichen die im digitalen Zwilling gespeicherten Daten den Kunden, das Produkt besser zu verstehen und zu nutzen. Zudem unterstützen sie den Hersteller dabei, kundenspezifische Anpassungen effizienter durchzuführen und die Produktlebenszyklen zu verlängern.

Unbegrenzte Auftrags- und Chargenverwaltung

Der digitale Zwilling ermöglicht eine nahtlose und effiziente Verwaltung unendlich vieler Aufträge und Chargen. Durch die virtuelle Abbildung von Produktionsprozessen und -anlagen können Unternehmen ihre Produktion in Echtzeit überwachen und steuern. Dieses System sorgt für eine präzise Koordination und Ausführung der Produktionsaufträge.

Automatisierung von Auftrags- und Produktwechseln

Durch den Einsatz digitaler Zwillinge können Auftrags- und Produktwechsel vollautomatisch gestaltet werden. Die Technologie ermöglicht es, Produktionslinien schnell und effizient umzustellen, ohne manuelle Eingriffe. Dies reduziert Stillstandzeiten und minimiert Fehlerquellen, was zu einer signifikanten Effizienzsteigerung führt.

Effizienzsteigerung durch präzise Planung

Der digitale Zwilling bietet die Möglichkeit, Produktionsprozesse detailliert zu planen und zu simulieren, bevor physische Änderungen vorgenommen werden. Diese präzise Planung ermöglicht es, den Materialfluss und die Maschinenauslastung zu optimieren und dadurch die Gesamtproduktivität zu steigern.

Integration in bestehende Systeme

Digitale Zwillinge lassen sich nahtlos in bestehende Produktionssysteme und -software integrieren. Sie bieten eine Plattform, auf der alle relevanten Daten zusammenfließen, was eine umfassende Analyse und daraus resultierend gezielte Verbesserungsmaßnahmen ermöglicht.

Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserung

Durch die effiziente Prozessgestaltung und die Minimierung von Produktionsfehlern tragen digitale Zwillinge dazu bei, die Betriebskosten zu senken und die Produktqualität zu verbessern. Jeder Schritt im Produktionsprozess wird optimiert, was zu einer Reduzierung von Ausschuss und einer Steigerung der Endproduktqualität führt.

wertstrom

Wertstrom

Digitale Zwillinge: Revolution im Wertstrommanagement

Digitale Zwillinge optimieren durch präzise Simulationen den gesamten Produktionsprozess. Sie verbessern die Betriebseffizienz, erhöhen die Produktqualität und beschleunigen die Entwicklung. Prädiktive Wartung und genaue Compliance-Dokumentation tragen zusätzlich zur Effizienzsteigerung und Nachhaltigkeit bei, indem sie Ausfallzeiten reduzieren und Ressourcen schonen.

  • Optimierung der Betriebsabläufe
  • Erhöhung der Produktqualität
  • Beschleunigung der Produktentwicklung
  • Verbesserung der Wartung und Instandhaltung
  • Erleichterung der Einhaltung von Compliance
  • Nachhaltigkeitsverbesserungen
Interoperabilität und KI: Treiber der industriellen Effizienz

Die Interoperabilität und der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) sind entscheidende Faktoren, die moderne Industrien transformieren. Diese Technologien ermöglichen eine nahtlose Integration und Analyse von Daten über verschiedene Plattformen und Systeme hinweg, was zu signifikanten Verbesserungen in Effizienz und Produktivität führt.

1. Effiziente Datennutzung durch Interoperabilität: Die Fähigkeit, Daten aus verschiedenen Quellen zu kombinieren und zu nutzen, schafft eine umfassende Sicht auf den gesamten Produktionsprozess. Interoperabilität erleichtert den Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen und Abteilungen, was zu einer verbesserten Entscheidungsfindung und optimierten Betriebsabläufen führt.

2. Prozessoptimierung durch KI: Künstliche Intelligenz spielt eine Schlüsselrolle bei der Analyse großer Datenmengen, um Muster zu erkennen, Prognosen zu erstellen und Prozesse zu optimieren. KI kann beispielsweise zur prädiktiven Wartung eingesetzt werden, um Ausfallzeiten zu minimieren und die Lebensdauer von Maschinen zu verlängern.

3. Steigerung der Produktionsleistung: Durch die Kombination von Interoperabilität und KI können Unternehmen ihre Produktionsprozesse effizienter gestalten. KI-Algorithmen ermöglichen es, Produktionsfehler zu reduzieren, die Qualitätssicherung zu verbessern und die Produktionskosten zu senken.

4. Beschleunigte Innovation und Entwicklung: Die Einbindung von KI in den Entwicklungsprozess beschleunigt die Produktinnovation. Unternehmen können neue Produkte schneller auf den Markt bringen, indem sie Design und Testphasen durch simulationsbasierte Ansätze und KI-gestützte Analysetools verkürzen.

5. Erweiterte Compliance und Sicherheit: Interoperabilität erleichtert die Einhaltung regulatorischer Anforderungen durch konsistente Datenverwaltung und -analyse. KI unterstützt bei der automatischen Überwachung von Compliance-Vorschriften und verbessert die Sicherheitsprotokolle, indem sie potenzielle Risiken proaktiv identifiziert.

Durch die Integration von Interoperabilität und KI können Unternehmen nicht nur ihre internen Prozesse verbessern, sondern auch einen Wettbewerbsvorteil erlangen, indem sie agiler und reaktionsfähiger auf Marktveränderungen reagieren. Diese Technologien sind nicht nur Werkzeuge zur Kostenreduktion, sondern auch Katalysatoren für Wachstum und Innovation.

energy Data

Energie Daten

Spezialisierter digitaler Zwilling für Energieanalyse

Energy Data nutzt die Technologie des digitalen Zwillings, um sich ausschließlich auf die Erfassung und Auswertung des Energieverbrauchs zu konzentrieren. Diese spezialisierten Daten fließen in die Erstellung eines Produktpasses ein, der über die Plattform OPDPRO.CARE abgerufen werden kann. Dieser Produktpass dokumentiert präzise den Ressourcenbedarf für die Herstellung eines Produktes, was nicht nur zur Energieeffizienz beiträgt, sondern auch wertvolle Einblicke für umweltbewusste Entscheidungen bietet.

  • Verbesserte Energieeffizienz
  • Kostenreduktion
  • Rechtliche Konformität
  • Erhöhte Transparenz
  • Wettbewerbsvorteile
  • Nachhaltiges Wirtschaften
Verbesserte Energieeffizienz

Die Energiemanagementsoftware ermöglicht eine präzise Überwachung und Steuerung des Energieverbrauchs. Unternehmen können dadurch ihren Energiebedarf genau analysieren und Optimierungspotenziale identifizieren, was zu erheblichen Energieeinsparungen führt.

Kostenreduktion

Durch die effiziente Nutzung von Energie und die Vermeidung von Energieverschwendung können Unternehmen ihre Betriebskosten signifikant senken. Die Förderung erleichtert die Anschaffung und Implementierung fortschrittlicher Energiemanagementlösungen, die sonst möglicherweise nicht finanziell tragbar wären.

Erfüllung gesetzlicher Anforderungen

Die Einführung von Energiemanagementsoftware hilft Unternehmen, nationale und internationale Energiestandards und gesetzliche Vorgaben zu erfüllen. Dies ist besonders wichtig für die Einhaltung von Umweltgesetzen und -verordnungen.

Erhöhung der Transparenz

Mit der Energiemanagementsoftware können Unternehmen den Energieverbrauch ihrer Prozesse und Anlagen detailliert nachvollziehen. Dies fördert ein tieferes Verständnis für die Energieflüsse und -kosten und unterstützt bei der Entscheidungsfindung und Berichterstattung.

Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

Durch die Optimierung des Energieeinsatzes verbessern Unternehmen nicht nur ihre Umweltbilanz, sondern stärken auch ihre Marktstellung. Nachhaltige Praktiken werden zunehmend zu einem wichtigen Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit und das Unternehmensimage.

Unterstützung nachhaltiger Unternehmensführung

Die Implementierung von Energiemanagementsoftware steht im Einklang mit den Zielen der nachhaltigen Entwicklung. Unternehmen tragen damit aktiv zum Klimaschutz bei und verbessern ihre Corporate Social Responsibility (CSR).

APPS

Waagensteuerung von Opdenhoff

„Apps by Opdenhoff“ sind Software-Agenten, die Daten aufbereiten und Ihrem Unternehmen zur Verfügung stellen.

Die von Opdenhoff entwickelten Apps bieten eine Reihe von Vorteilen, die die Industrie im Zeitalter der Digitalisierung unterstützen. Mit einem starken Fokus auf IDTA und RAMI 4.0 konzentriert sich Opdenhoff auf die Schaffung von Lösungen, die sowohl die Effizienz als auch die Flexibilität der Produktionsprozesse verbessern. Hier sind die drei wichtigsten Vorteile, die diese Technologien bieten:

  • Digitale Zwillinge
  • Optimierung der Wertstromkette
  • Erhalt der Agilität
Digitale Zwillinge

Die Apps ermöglichen es, physische Assets als digitale Zwillinge zu simulieren. Dadurch können Produktionsprozesse verbessert, Effizienz gesteigert und Fehler frühzeitig erkannt werden.

Optimierung der Wertstromkette

Durch die Digitalisierung der Wertstromkette können Prozesse normiert und standardisiert werden. Das hilft bei der Optimierung des gesamten Produktionsablaufs und trägt zur Kosteneffizienz bei.

Verwaltungsschale

Die Bildung einer Verwaltungsschale ermöglicht eine globale Optimierung der Wertschöpfungskette. Dadurch können Produktionsunternehmen ihre Prozesse weltweit verbessern und standardisieren.

Erhalt der Agilität

Trotz der globalen Optimierung und Standardisierung können Mitarbeiter in den einzelnen Werken aus den Elementen der Wertschöpfungskette wählen. Dies erhält ihre Flexibilität und Agilität, was für schnelle Anpassungen und Entscheidungen notwendig ist.

Integration in das Ökosystem der Digitalisierung

Die Apps ergänzen das neue Ökosystem der Digitalisierung in der Produktion. Sie ermöglichen eine effektive Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine und tragen zur nahtlosen Integration von Produktionsprozessen bei.

Erhöhte Effizienz & Produktivität

Durch die Verwendung dieser Apps können Unternehmen ihre Produktionsprozesse weiter verbessern, was zu höherer Effizienz und Produktivität führt.

Echtzeit-Daten und Analysen

Durch die Nutzung von Echtzeit-Daten können Unternehmen schnell auf Änderungen reagieren, Prognosen erstellen und fundierte Entscheidungen treffen.

SPS

Wir entwickeln für Sie zukunftsorientierte und flexible Steuerungskonzepte.

Opdenhoff ist Experte in der SPS-Programmierung, von der Anforderungsanalyse, über Konzeption, Design, Programmierung, Test, Inbetriebnahme bis hin zu Wartung, Dokumentation, Schulung, Support, Optimierung & Digitalisierung.

  • Zukunftsorientiert
  • Volle Flexibilität
  • Unsere Expertise!

Hinweis: Unsere SPS Lösungen sind nicht softwaretechnisch oder herstellerspezifisch und garantieren Ihnen volle Flexibilität. 

Effizienzsteigerung
Unsere SPS-Steuerung kann speziell auf die Bedürfnisse einer Anlage oder eines Prozesses abgestimmt werden, was zu einer höheren Effizienz führt. Dadurch können Produktionskosten gesenkt und die Produktivität gesteigert werden.
Flexibilität
Unsere SPS-Steuerung bietet mehr Flexibilität als eine Standardlösung, da sie auf die spezifischen Anforderungen des Kunden zugeschnitten ist. Änderungen und Anpassungen können einfacher vorgenommen werden, um neue Anforderungen zu erfüllen.
Zuverlässigkeit
Unsere SPS-Steuerung ist in der Regel robuster und zuverlässiger als eine Standardlösung, da sie speziell für die Anwendung entwickelt wurde. Dadurch können Ausfallzeiten minimiert und die Produktionseffizienz verbessert werden.
Einfachere Wartung
Unsere SPS-Steuerung ist speziell für die Anlage oder den Prozess entwickelt wurde, kann sie einfacher gewartet werden. Die spezifischen Komponenten und Funktionen sind bekannt, was die Diagnose und Reparatur im Falle von Störungen erleichtert.
Erweiterbarkeit
Unsere SPS-Steuerung kann so entworfen werden, dass sie leicht erweitert werden kann, wenn die Anforderungen des Kunden wachsen oder sich ändern. Dadurch können Investitionen in die Steuerung länger genutzt werden.
Sicherheit
Unsere SPS-Steuerung kann auch auf die spezifischen Sicherheitsanforderungen der Anwendung zugeschnitten werden. Dadurch können potenzielle Sicherheitsrisiken minimiert und ein sicherer Betrieb gewährleistet werden.

SCADA

Die Software zur Visualisierung und Steuerung Ihrer Produktionsprozesse. 

Unser OPD SCADA ist die intelligente Antwort auf immer komplexere Prozesse und höhere Ansprüche an die Funktionalität von Mensch und Maschine. Opdenhoff ist Experte im Projektieren von SCADA-Systemen, von der Anforderungsanalyse, über Konzeption, Design, Realisierung, Implementierung, Test, Inbetriebnahme bis hin zu Wartung, Dokumentation, Schulung, Support, Optimierung und Digitalisierung.

  • Anbindung von Software
  • Datenverwaltung & Verarbeitung
  • Netzwerkgestaltung

Hinweis: Unsere SCADA Lösungen sind nicht softwaretechnisch oder herstellerspezifisch und garantieren Ihnen volle Flexibilität. 

Standardisierter Schnittstellen
Perfekte Integration in Ihrem OPDPRO.CARE und in Ihrer Automatisierung durch den Einsatz offener, standardisierter Schnittstellen in Hard- und Software. OPD SCADA basiert auf Standard SCADA-Systemen mit einer offenen Programmierschnittstelle und bietet weltweiten Support. OPD SCADA steht für größtmögliche Offenheit und Integrationsfähigkeit. Wir setzen konsequent auf Standard-Technologien und Softwarewerkzeuge – von den Betriebssystemen über die genutzten Basistechnologien bis zu Kommunikationsmechanismen und der Möglichkeit, Skripte zu integrieren.
Branchenneutral konzipiert
Die eingesetzten SCADA-Systeme sind branchenneutral konzipiert und anpassbar an spezielle Anforderungen einzelner Branchen.
Flexible Verwiegung
Verwendung von Bildbausteinen zur Verwiegung von Klein-, Mittel- und Großkomponenten, zum flexiblen Mischen und Fördern von Rohstoffen.
Lückenlose Erfassung
Mitschreiben von allen Aktionen in einer Datei oder Datenbank
Objektorientierte Bedienung
Objektorientierte Bedienung aller Grundfunktionen und Grundfunktionselemente in Hand und Automatik.
Individuelle Skalierbarkeit
Die Basislösung lässt sich über ein abgestuftes Lizenzierungsmodell hinsichtlich der Mengengerüste skalieren. Die gewählte Anzahl der Prozessvariablen kann jederzeit nachträglich erhöht werden.
Verbesserte Prozesskontrolle
Durch die Automatisierung von Prozessen und die Möglichkeit, Prozessvariablen in Echtzeit zu überwachen, können Kunden eine bessere Kontrolle über ihre Produktionsprozesse erlangen. Dies kann zu einer höheren Produktqualität und einem effizienteren Ressourceneinsatz führen.
Reduzierte Stillstandszeiten
OPD SCADA kann dabei helfen, Probleme in Produktionsprozessen schneller zu erkennen und zu beheben, was möglicherweise zu reduzierten Stillstandszeiten führen kann. Dies kann wiederum die Produktivität erhöhen und die Kosten senken.
Steigerung der Effizienz
OPD SCADA kann zur Steigerung der Effizienz beitragen, indem es die Verwendung von Rohstoffen und Ressourcen optimiert und Abfälle und Ausschuss reduziert. Dadurch können Kunden möglicherweise Kosten senken und ihre Nachhaltigkeitsziele erreichen.
Datenerfassung und -Analyse
OPD SCADA kann Daten in Echtzeit erfassen und speichern, was Kunden dabei helfen kann, Probleme frühzeitig zu erkennen und Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitdaten zu treffen. Die Daten können auch zur Durchführung von Trendanalysen und zur kontinuierlichen Verbesserung genutzt werden.
Weltweiter Support
OPD SCADA bietet weltweiten Support, was Kunden dabei helfen kann, Probleme schnell zu beheben und die Systemleistung aufrechtzuerhalten, unabhängig von ihrem Standort.

CONTROL

Moderner Schaltschrankbau & zentralisierte Steuerung der Produktionsprozesse.

Schaltschränke sind ein wichtiger Bestandteil von Industrieanlagen und Maschinen. Sie ermöglichen die Steuerung und Regelung von Prozessen und schützen gleichzeitig die elektrischen Komponenten vor Störungen und Beschädigungen. Ein gut konstruierter und gebauter Schaltschrank ist von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz von Produktionsprozessen.

  • Montage
  • Inbetriebnahme
  • Produktionsbegleitung
Erstellen einer PLT-Stelle
Der erste Schritt beim Engineering von Schaltanlagen ist die Erstellung einer PLT-Stelle, die die Anforderungen und Spezifikationen für die Schaltanlage festlegt. Die PLT-Stelle dient als Grundlage für den Entwurf der Schaltanlage und enthält alle notwendigen Informationen, wie zum Beispiel die Leistung der Anlage, die Art der zu verwendenden Komponenten und die erforderlichen Sicherheitsstandards.
Erstellen eines Elektroplans
Der nächste Schritt ist die Erstellung eines Elektroplans, der die Anordnung der elektrischen Komponenten in der Schaltanlage zeigt und angibt, wie sie miteinander verbunden sind. Der Elektroplan dient als Leitfaden für die Herstellung der Schaltanlage und hilft dabei, Fehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Anlage ordnungsgemäß funktioniert.
Montage der Schaltanlage
Sobald der Elektroplan erstellt wurde, geht es an die Montage der Schaltanlage. Dieser Prozess umfasst die Installierung der elektrischen Komponenten und die Verbindung der Kabel und Leitungen. Es ist wichtig, dass die Montage sorgfältig durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die Anlage ordnungsgemäß funktioniert und alle Sicherheitsstandards eingehalten werden.
Inbetriebnahme der Schaltanlage
Sobald die Schaltanlage montiert ist, geht es an die Inbetriebnahme. Dieser Prozess umfasst die Überprüfung der Anlage auf Funktionsfähigkeit und Sicherheit. Während der Inbetriebnahme werden alle elektrischen Komponenten auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft und eventuelle Fehler behoben. Sobald die Schaltanlage vollständig in Betrieb genommen wurde, kann sie zur Stromerzeugung oder zur Steuerung anderer Systeme verwendet werden.
Betriebsphase
Nach der Inbetriebnahme geht der Prozess des Engineering von Schaltanlagen in die Betriebsphase über. In dieser Phase wird die Schaltanlage regelmäßig überwacht und gewartet, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.

SUPPORT

Moderner Schaltschrankbau & zentralisierte Steuerung der Produktionsprozesse.

Schaltschränke sind ein wichtiger Bestandteil von Industrieanlagen und Maschinen. Sie ermöglichen die Steuerung und Regelung von Prozessen und schützen gleichzeitig die elektrischen Komponenten vor Störungen und Beschädigungen. Ein gut konstruierter und gebauter Schaltschrank ist von entscheidender Bedeutung für die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz von Produktionsprozessen.

  • Montage
  • Inbetriebnahme
  • Produktionsbegleitung
Erstellen einer PLT-Stelle
Der erste Schritt beim Engineering von Schaltanlagen ist die Erstellung einer PLT-Stelle, die die Anforderungen und Spezifikationen für die Schaltanlage festlegt. Die PLT-Stelle dient als Grundlage für den Entwurf der Schaltanlage und enthält alle notwendigen Informationen, wie zum Beispiel die Leistung der Anlage, die Art der zu verwendenden Komponenten und die erforderlichen Sicherheitsstandards.
Erstellen eines Elektroplans
Der nächste Schritt ist die Erstellung eines Elektroplans, der die Anordnung der elektrischen Komponenten in der Schaltanlage zeigt und angibt, wie sie miteinander verbunden sind. Der Elektroplan dient als Leitfaden für die Herstellung der Schaltanlage und hilft dabei, Fehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass die Anlage ordnungsgemäß funktioniert.
Montage der Schaltanlage
Sobald der Elektroplan erstellt wurde, geht es an die Montage der Schaltanlage. Dieser Prozess umfasst die Installierung der elektrischen Komponenten und die Verbindung der Kabel und Leitungen. Es ist wichtig, dass die Montage sorgfältig durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die Anlage ordnungsgemäß funktioniert und alle Sicherheitsstandards eingehalten werden.
Inbetriebnahme der Schaltanlage
Sobald die Schaltanlage montiert ist, geht es an die Inbetriebnahme. Dieser Prozess umfasst die Überprüfung der Anlage auf Funktionsfähigkeit und Sicherheit. Während der Inbetriebnahme werden alle elektrischen Komponenten auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft und eventuelle Fehler behoben. Sobald die Schaltanlage vollständig in Betrieb genommen wurde, kann sie zur Stromerzeugung oder zur Steuerung anderer Systeme verwendet werden.
Betriebsphase
Nach der Inbetriebnahme geht der Prozess des Engineering von Schaltanlagen in die Betriebsphase über. In dieser Phase wird die Schaltanlage regelmäßig überwacht und gewartet, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.
Logo OPD PRO.CARE

DIE ALL-IN-ONE
LÖSUNG FÜR

IHRE ANLAGE

Entdecken Sie die Möglichkeiten der DIGITALISIERUNG. Verbinden Sie einfach Menschen, Maschinen, Produkte und Systeme! 

  • Auftrag | Rezepte | Artikelnummer
  • Produktion | Vorgaben | Sollwerte
  • Kunde | Protokolle | Rückverfolgbarkeit | KI

OPD Services

ENTDECKEN SIE AUCH UNSERE
360° DIENSTLEISTUNGEN!

OPD bietet seinen Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen aus fünf Bereichen oder Kategorien an: Engineering, IIOT, IT, OT und Service. Mit diesen Dienstleistungen können unsere Kunden von der Neuplanung einer Anlage bis zum Retrofit von vorhandenen Anlagen alles von einem einzigen Ansprechpartner erhalten. Durch diese fünf Bereiche oder Kategorien von Dienstleistungen bietet Opdenhoff Engineering seinen Kunden einen umfassenden Service, der von der Planung bis zur Wartung von Anlagen reicht. Unsere kundenspezifischen Lösungen und unser umfassendes Know-how in verschiedenen Branchen machen uns zu einem vertrauenswürdigen Partner für unsere Kunden.

de_DEGerman
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner